Im Dezember 2009 beschloss die Vollversammlung der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung ihr “Leitbild für eine nachhaltige Entwicklung europäischer Dörfer und Landgemeinden”, das in einem mehrmonatigen Prozess unter intensiver Beteiligung zahlreicher VertreterInnen der Mitgliedsregionen sowie des Expertenbeirates erarbeitet worden war.

Die Vollversammlung bekannte sich damit expressis verbis zu einem europaweiten Schulterschluss und dazu, dieses Leitbild nach besten Kräften umzusetzen und in der politischen Realität zu verankern. 2014 wurde das Leitbild geringfügig adaptiert und firmiert seither unter der Bezeichnung „Rural Roadmap. Leitbild für eine nachhaltige Entwicklung europäischer Dörfer und Landgemeinden“.