Dorferneuerung International 23

Des Weiteren wurde die Publikation „Dorferneuerung international. European Rural Benefits & Innovation 2020“ publiziert. Sie stellt das abschließende Dokument der Maßnahme dar, beinhaltet wichtige Reden und Präsentationen, die bei den Bestandteile der Maßnahme gehalten wurden, zeigt Best-Practice-Beispiele etwa der Studienfahrt auf und wirft Blitzlichter auf den Multimediawettbewerb und andere Highlights…

Aufbauend auf einer von der ARGE bereits 2013/2014 erstellten und publizierten „European Rural Roadmap“, auf Erkenntnissen und Kontakten aus 13 Wettbewerben um einen Europäischen Dorferneuerungspreis (die von der ARGE alle zwei Jahre durchgeführt werden) und auf den Ergebnissen des Stakeholdermeetings sowie bezugnehmend auf die GAP 2014-2020 wurde eine Publikation erstellt, die europaweite Best-Practice-Beispiele einer innovativen Entwicklung ländlicher Regionen präsentiert…

Die Europäischen Dorferneuerungspreise 2018 wurden im September 2018 verliehen. 29 Teilnehmer aus verschiedensten Regionen und Ländern Europas haben sich diesem internationalen „Wettbewerb der Besten“ gestellt, der diesmal unter dem Motto „we!ter denken“ gestanden ist. Die gleichnamige Dokumentationsbroschüre enthält alle wissenswerten Informationen zum Wettbewerb an sich und beschreibt auf mehr als 100 reich bebilderten Seiten die Projekte und Entwicklungsprozesse sämtlicher teilnehmender Dörfer, Gemeinden oder interkommunaler Verbände. Die Publikation bietet Best Practice-Beispiele aus ganz Europa – mit unterschiedlichsten Ausgangssituationen und unter mannigfaltigen geografischen, ökonomischen, politischen und soziokulturellen Rahmenbedingungen…