31.03.2009

Neue Energie für ein starkes Miteinander

Neue Energie für ein starkes Miteinander – so lautet das Motto im Wettbewerb um den Europäischen Dorferneuerungspreis 2010, wie der Expertenbeirat der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung bei seiner Sitzung Anfang März 2009 in Beckerich, Luxemburg, nach eingehenden Beratungen und lebhaften Diskussionen beschloss.
                      

Auch der Vorsitzende der ARGE, Landeshauptmann Erwin Pröll, Niederösterreich, zeigt sich vom neuen Motto beeindruckt und versteht es als ein Signal in die richtige Richtung: "Die Herausforderungen, denen sich die ländlichen Räume heute gegenübergestellt sehen, sind zahlreicher und größer denn je. Und nur wo Menschen mit neuer Energie, im wörtlichen wie im übertragenen Sinn, mit gegenseitiger Akzeptanz und der Bereitschaft, das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen, ans Werk gehen, wird es gelingen, diese zu bewältigen und Zukunft zu gewinnen"


Der Wettbewerb wurde Ende Mai 2009 ausgelobt, die Einreichfrist endete Anfang Februar 2010. Die Preisverleihung findet am 24. September 2010 in Sand in Taufers, Südtirol, Italien, statt.

zurück