21.04.2009

Die demographische Entwicklung in den ländlichen Räumen Europas

Die demographische Entwicklung in den ländlichen Räumen Europas – Antworten auf die Herausforderung – ist das Thema eines Dorferneuerungsstammtisches, den die Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung vom 25. Mai 2009, Beginn 14.00 Uhr, bis 26. Mai im Nationalparkzentrum BIOS im Nationalpark Hohe Tauern, Mallnitz, Kärnten, Österreich, veranstaltet.

Primäre Zielgruppe sind VertreterInnen von Behörden, Vereinen und vor allem Gemeinden und Dörfern, die dieser Thematik besondere Aufmerksamkeit widmen.

Im Zentrum des Workshops wird die Auseinandersetzung mit Problemen und Chancen stehen, mit denen ländliche Gemeinden auf Grund des massiven demographischen Wandels konfrontiert sind. Neben Fachleuten sollen vor allem auch regionale und kommunale VerantwortungsträgerInnen sowie Betroffene zu Wort kommen.

Hätten Sie Interesse daran, im Rahmen des Stammtisches über Ihre Projekte, die als eine Antwort auf die gewandelten Realitäten in Folge des demographischen Wandels oder als Gegenstrategie zur Überalterung ländlicher Gemeinden zu verstehen sind, zu berichten?

Dann kontaktieren Sie uns bitte möglichst zeitnah und teilen Sie uns mit, welches Projekt bzw. welche Themenbereiche –

  • Altenbetreuung;
  • Beteiligung alter Menschen am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben;
  • Besondere Bedürfnisse junger Menschen im Dorf;
  • Gendergerechtere Dörfer; Auswirkungen auf Siedlungsentwicklung und Architektur;
  • andere –

Sie zu behandeln beabsichtigen.

Für den Fall, dass Sie zwar teilnehmen, aber nichts präsentieren wollen, würde ich Sie ebenfalls um eine baldige (Vor-)Anmeldung bitten, da wir nur eine sehr begrenzte Teilnehmerzahl (30 Personen) zulassen können, um ein möglicht arbeitsintensives und kreatives Ambiente zu gewährleisten.

Die Teilnahme am Stammtisch ist kostenlos, Kosten für Anreise, Nächtigung und Verpflegung müssen von den TeilnehmerInnen selbst getragen werden.

Information und Anmeldung: Theres Friewald-Hofbauer, friewald@clubnoe.at, +43 1 533 84 01-14

zurück