31.05.2013

ExpertInnen-Meeting in Brüssel

Die Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung ladet die Mitglieder der Vollversammlung und der Wettbewerbsjury zu einem ExpertInnen-Meeting, bei dem hochrangige Beamte der europäischen Kommission, nämlich Peter Kaltenegger, Generaldirektion Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung, und Ulrich Kraus-Heiber, Generaldirektion Regionalpolitik, mit brandaktuellen Informationen über die EU-Programmperiode 2014-2020 aufwarten werden. Im Zentrum werden dabei die Ländliche Entwicklung mit den Bereichen Lebensqualität und Beschäftigung in ländlichen Gemeinwesen sowie Dorferneuerung und die Verschränkung mit Programmen und Intentionen der Regionalpolitik stehen. 

 

Das Meeting ist als Kick off einer von der Europäischen Kommission, GD Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung, geförderten Veranstaltungsreihe der ARGE unter dem Titel „European Rural Visions 2020“ zu verstehen und soll dabei behilflich sein, gleichsam eine „Roadmap“ für künftige Schwerpunktsetzungen zu entwickeln.

Termin:           Dienstag, 25. Juni 2013, 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

zurück