13.09.2013

Fotowettbewerb European Rural Visions vor Abschluss

Der von der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung im Rahmen eines von der EU geförderten Projekts veranstaltete europaweite Fotowettbewerb unter dem Motto „European rural visions: created by farmers, supported by the EU“ steht kurz vor dem Abschluss.

 

Die Zahl und die Qualität der eingereichten Fotos übertrifft alle Erwartungen um Längen. Keine leichte Aufgabe für die JurorInnen, unter den vielen großartigen Bildern die besten herauszufinden. Die endgültige Reihung der Top-Fotos wird in den letzten Septembertagen von der Öffentlichkeit via Online-Abstimmung vorgenommen.

 

Die besten Fotos werden nicht nur mit attraktiven Preisen belohnt, sondern in Form einer mobilen Ausstellung einem breiten Publikum in ganz Europa zugänglich gemacht.

 

Ziel des Wettbewerbes ist es, die Attraktivität wie auch die enorme Bedeutung der ländlichen Räume Europas für die gesamte Gesellschaft ins Auge der Betrachtung zu rücken. Dabei sind in Motivwahl, Aufnahmeort oder fotografischer Technik der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist es für den Veranstalter des Wettbewerbes zu transportieren, dass das „Gesicht“ der ländlichen Kulturlandschaft eines ist, das wesentlich von der Landwirtschaft geprägt wird.

zurück