11.08.2006

Ländliche Entwicklung - Erfolg durch Kooperation

Grenzüberschreitendes Symposium im Raum Kärnten/Slowenien beschäftigte sich mit den Bedingungen und Chancen von Kooperationen im Bereich ländlicher Entwicklung und verabschiedete mit der „Erklärung von Ferlach“ ein klares Bekenntnis zu vielfältigen Formen der Zusammenarbeit.  Als eine gelungene Mischung von Information, Diskussion und Exkursion präsentierte sich das grenzüberschreitende Symposium „Ländliche Entwicklung. Erfolg durch Kooperation“ – veranstaltet vom Slowenischen Ministerium für Land- und Forstwirtschaft und Ernährung, dem Gemeinde-, Landwirtschafts- und Planungsreferat der Kärntner Landesregierung und der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung – Ende September 2002 in Ferlach, Kärnten, Österreich, und Kranjska Gora, Slowenien.

Angeregt durch hochklassige Referate und Statements, etwa vom slowenischen Landwirtschaftsminister  Franc   B u t,  seinem österreichischen Kollegen Wilhelm  M o l t e r e r  und dem Kärntner Agrar-Landesrat Georg  W u r m i t z e r ,  tauschten rund 200 interessierte TeilnehmerInnen aus 11 europäischen Staaten ihre Erfahrungen im Bereich ländlicher Entwicklung aus, berieten sich über Wege der Kooperation und verabschiedeten eine gemeinsame Erklärung, die den anwesenden Politikern überreicht wurde.

zurück